Bürgerbefragung “sanfte Mobilität”

Bürgerbefragung “sanfte Mobilität”

Nutze die Befragung und unterstütze unsere Anliegen in Bezug auf die Erhöhung der Sicherheit für Fussgänger und Radfahrer!

Mit einer groß angelegten Bürgerbefragung lädt die Gemeinde Bürs in Zusammenarbeit mit dem Energieinstitut und dem KfV alle Bürserinnen und Bürser ab sechs Jahren zur aktiven Beteiligung am Planungsprozess zum Thema "sanfte Mobilität" ein.

 

Wo gibt es Verbesserungsbedarf für Fußgänger, Radfahren oder im öffentlichen Verkehr?


Was kann die Gemeinde verbessern, damit vermehrt der PKW in der Garage bleibt und Wege zu Fuß, mit dem Rad oder Bus zurückgelegt werden?

 

Welche Maßnahmen soll die Gemeinde setzen, um die Sicherheit für den "schwächeren" Verkehrsteilnehmer zu verbessern?

 

Die Bürserinnen und Bürser sind eingeladen, ihre Ideen, Anregungen und Kritiken im zugesandten Fragebogen darzustellen. Die Ergebnisse der Befragung werden in einer öffentlichen Veranstaltung Ende Mai präsentiert und sie bilden die Grundlage für die weiteren verkehrspolitischen Aktivitäten im Bereich "sanfte Mobilität".

 

Der Abgabeschluss ist am Freitag, den 26. April 2013.

Bitte beteiligen Sie sich in jedem Fall an der Befragung – auch wenn Sie denken, aus bestimmten Gründen (Alter, Gesundheit oder geringe Teilnahme am Verkehrsgeschehen) nicht in Betracht zu kommen.

 

Ihre Angaben sind in jedem Fall unverzichtbar!

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Quelle: Gemeinde Bürs